19 UNO-MITARBEITER GETÖTET BEI FLUGZEUGABSTURZ
19 UNO-Mitarbeiter/Innen sind bei dem Flugzeugabsturz in Aethiopien ums Leben gekommen. Sie haben ihr Leben im Dienste der Humanität verloren.
Nach Angaben des UN-Departements für Sicherheit und Sicherheit in Kenia kamen 19 UN-Mitarbeiter bei dem Absturz ums Leben. Das Welternährungs-programm (WFP) verlor sieben Mitarbeiter, das Büro des Hohen Flüchtlingskommissariats (UNHCR) zwei, ebenso die Internationale Fernmeldeunion (ITU). Die Ernährungs-und Landwirtschaftsorganisation (FAO), die Internationale Organisation für Migration (IOM) im Sudan, die Weltbank und die UN-Hilfsmission in Somalia (UNSOM) verloren jeweils einen Mitarbeiter. Sechs Mitarbeiter des UN-Büros in Nairobi (UNON) wurden ebenfalls auf tragische Weise getötet.

https://news.un.org/en/story/2019/03/1034391

In stillem Gedenken und grosser Dankbarkeit für ihren Einsatz.

CSLI LAZARUS UNION SCHWEIZ
Hptm CSLI Frédéric Ch. Währen
UN-Delegierter an der UNO Genf


SEGEN FÜR DIE LAZARUS-UNION VON
SEINER HEILIGKEIT PAPST FRANZISKUS

Obwohl die Lazarus nicht einer bestimmten Religionsgemeinschaft zugeordnet werden kann, da die Lazarus Union die Religion als rein private Angelegenheit betrachtet, hat seine Heiligkeit Papst Franziskus über den Apostolischen Nuntius in Österreich, Erzbischof  Dr. Peter Zurbriggen, der Lazarus Union seinen Apostolischen Segen erteilt und seine Glückwünsche übermittelt.

Das Präsidium der Lazarus Union hat daher beschlossen, die nächste weltweite karitative Aktion dem Heiligen Vater persönlich zu widmen und zu diesem Zweck die

„Segensmedaille“

gestiftet. Diese gesegnete Medaille wird in streng limitierter Auflage (500 Stück) aufgelegt.


NOMINATION FÜR DEN FRIEDENSNOBELPREIS 2017

Die Lazarus Union wurde von einem namhaften Ordinarius einer der besten Universitäten Europas (unter den 60 Top-Universitäten in Europa und unter den 200 Top-Universitäten (von 12.000 Universitäten) weltweit) für den Friedensnobelpreis 2017 nominiert.

Die Nominierung erfolgte am 24. Jänner 2017 (exakt 18:29) an das Nobelpreis-Komitee.

Unglaublich aber wahr und eine große Bestätigung unseres Weges für die Verständigung der Menschen und der Völker und für den Weltfrieden, getreu unserem Leitbild, all unsere Kräfte dafür einzusetzen.

Mit großer Freude, aber auch in Demut und egal ob wir diesen Preis auch dann schlussendlich zugesprochen erhalten, ist alleine diese Nominierung mit Sicherheit der Höhepunkt der Anerkennung unseres bisherigen internationalen Wirkens.
Senator Prof. h.c. Wolfgang Steinhardt
Präsident und Unionskommandant




Lieber Besucher, liebe Besucherin,
 Für weitere Informationen über den CSLI Union Corps Lazarus International dürfen Sie gerne untenstehendem Link folgen, welcher Sie direkt auf die offizielle Hauptseite führt.
Mit freundlichen Grüssen
CSLI - Schweiz, Oberst CSLI  Breu, Landesleiter